Nie wieder ohne jOne

WERBUNG

Da wird doch tatsächlich von uns Probenäherinnen erwartet, dass wir in diesem mega Sommer bei fast dauerhaften 30° einen kuscheligen Cardigan nähen sollen…Hallo? Nicht mit mir… (Ironie aus) 

Als ich den Cardigan jOne von Danie aka Prülla zum ersten Mal gesehen hatte, war es auch um mich geschehen…Ich habe ja mittlerweile schon 4x Frau Ava von hedinaeht im Schrank hängen…Zeit, für ein neues Lieblingsteil würde ich sagen… Aber im Sommer wärmenden Wollstoff vernähen? Puh! Vor allem fragte ich mich, wo ich den denn jetzt her bekommen soll, kaum ein Stoffhändler hat im Juni/Juli schon Wollstoffe im Angebot und ihr wisst ja: 

Ich habe keinen Stoff-Fundus wie manch anderer Nähjunkie… (Luxus-Probleme…)

Somit schob ich jOne erstmal vor mir her und nähte andere Sachen bzw. da ja auch Ferien waren, kam ich sowieso kaum ins Nähzimmer… Als Danie aber dann bekannt gab, wann Veröffentlichung sein sollte, wollte ich ja schon mit an den Start gehen…also bestellte ich bei meiner lieben Nina JuniDesign Stoffproben von ihren Neuheiten…ihr könnt euch sicher vorstellen, ich war leicht überfordert…ein Stoff schöner und kuscheliger als der andere…Letztendlich habe ich mich für den Woll-Mohair-Strick in grau ( 46% Wolle, 12% Mohair, 8% Alpaca, 18% Baumwolle, 16% Polyester ) entschieden! IMG_2093

Dienstag kam er an ( wie gut, dass Dienstags immer Omatag ist 😉 ), so konnte ich gleich zuschneiden und anfangen zu nähen… Wäre am Mittwoch nicht noch Kindergeburtstag und Elternabend gewesen, wäre ich abends fertig gewesen, aber so ist das manchmal, man lernt ( ich lerne ) geduldiger zu sein! Leider bin ich dann nicht Donnerstagmorgen mit online gegangen, aber dafür hatte ich mir selber den Druck genommen und letztendlich dann doch mehr geschafft als ich mir vorgenommen hatte… Dank unserer Tochter hatte ich schnell gute Bilder und eine instastorie haben wir dann auch gleich noch bei der Hunderunde gemacht…mir war gerade danach… 

Eigentlich mag ich mich frontal gar nicht filmen, aber manchmal muss man mal über seinen Schatten springen und ich kann ja, Gott sei dank, gut über mich selber lachen und nehme mich selber auch nicht so ernst… 

 

Viele fragen mich, ob der Stoff kratzt und schwer ist…? Nein, ich empfinde ihn nicht als kratzig. allerdings trage ich ja auch ein Langarmshirt oder T-Shirt drunter. Und schwer ist er überhaupt nicht, ganz im Gegenteil!

Es ist ein Polyamitanteil in diesem Woll-Strick, damit er nicht zu schwer wird. Bei reiner Wolle würde der Mantel aufgrund der Körperwärme quasi feucht werden und hängen. Ausserdem würde reine Wolle kratzen. Deswegen ist in solchen Stoffen hochwertiger Polyester!! Ich brauche noch mehr davon… 

Stoff von JuniDesign / Schnitt von Prülla

Den Papierschnitt von jOne gibt es auch bei JuniDesign , in der Tillabox und bei Mira-Rostock

Habt ein schönes Wochenende an der Nähmaschine!!! 😉

Eure Dani IMG_2122

 

 

 

 

3 Gedanken zu „Nie wieder ohne jOne“

  1. Liebe Dani
    Danke für Deinen Beschrieb. Ich hab mich ja schon erkundigt wegen dem Kratzen und das mit der Schwere war bis eben auch ein Thema. Nun weiss ich mehr, danke!
    Und Deine Bilder sind ja eh supercool, schön, wenn man über sich lachen kann!
    Ganz liebe Grüsse
    Sabine

  2. Ich finde deinen Cardigan absolut genial! Zufällig habe ich einen rosa Strick in meinem Vorrat. Ich glaube ich weiß schon, was aus dem genäht wird…. liebe Grüße von Claudia

  3. Liebe Dani,

    Deine jOne ist ganz wunderschön kuschlig, deine Lächeln zeigt wie wohl du dich in der jOne fühlst.

    Sonnige Grüße
    Bine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s